Weitere Links zum Thema Klimaschutz

Infografik verschiedener Argumentationslinien
Infografik verschiedener Argumentationslinien

Nicht ich. Nicht jetzt.
Nicht so. Zu spät.
Das sind nach einer Studie des Forschungsinstituts MCC die vier gängigen Argumentationslinien mit dem der Klimaschutz verhindert wird. 
Die Infografik zur Studie können Sie hier herunterladen und anschauen.
Infografik Argumentationsmuster im Klimaschutz

Mit einer Beratung zum eigenen Energieverbauch im Haus, kann viel Geld und Energie eingespart werden
Mit einer Beratung zum eigenen Energieverbauch im Haus, kann viel Geld und Energie eingespart werden

Die Verbraucherzentrale bietet verschiedene kostenlose Vorträge und Beratungen zum Thema Energie an.
Die Teilnahme an den Online-Vorträgen ist kostenlos.

Schauen Sie hier, ob auch was passendes für Sie dabei ist:
Online-Vorträger der Verbraucherzentrale

Mit Klimamodellen können vorhersagen darüber getroffen werden, wie sich das Klima im Landkreis Cloppenburg verändern wird
Mit Klimamodellen können vorhersagen darüber getroffen werden, wie sich das Klima im Landkreis Cloppenburg verändern wird

Klimaausblick Lk Cloppenburg
Die globale Erderwärmung schreitet voran. Doch was bedeutete das für die regionale Ebene, etwa für den Landkreis Cloppenburg? Welche Veränderungen extremer Wetterereignisse werden derzeit beobachtet und was ist für die Zukunft zu erwarten?
Das Climate Service Center Germany hat anhand verschiedener Klimamodelle die zukünftigen Wetterereignisse simuliert und die Ergebnisse für Klimakenngrößen wie z.B. Temperatur, Hitzetage, Trockentage oder Starkregentage in einem Bericht zusammengefasst.
Den Bericht für den Landkreis Cloppenburg finden Sie hier!
 Klimaausblick Lk Cloppenburg

Anschauliche Infografik zum Thema Energiewende vor Ort

Auf der Infografik Website des Bundesumweltamt zum Thema „Konflikte um Windenergie“, wird die Frage aufgegriffen, wie Konflikte um Windkraftanlagen erkannt, eingeordnet und gelöst werden können.

--> stories.umweltbundesamt.de/energiewende-vor-ort

Planet e
Interessante Dokureihe zum Thema Klima in der ZDF-Mediathek

Auf der Seite der ZDF-Mediathek gibt es verschiedene Dokumentationen zum Thema Klimaschutz. Von Naturkatastrophen bis Ernährung und Elektromobilität werden verschiedene Themen in kurzen Beiträgen zusammengefasst.
Die Videos stehen kostenlos, ohne Anmeldung zur Verfügung.

www.zdf.de/dokumentation/planet-e/klimawandel

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen
Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Portal der Nachhaltigkeitsziele

Um global nachhaltige Strukturen zu schaffen, wurden von den Vereinten Nationen17 Nachhaltigkeitsziele bis 2030 gesetzt. 

Wo steht der Landkreis auf dem Weg zu diesen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals) ?

Hier gibt es die Antwort:

--> Portal der Nachhaltigkeitsziele in deutschen Kommunen/Landkreisen

Mehrweg. Mach mit!
Mehrwegsysteme tragen zur Abfallvermeidung und damit zum Klimaschutz bei. Die Deutsche Umwelthilfe klärt in der Kampagne über die Umweltauswirkungen von Einweg- und Mehrwegprodukten auf und fördert die Verbreitung klimaschonender Verpackungen und Produkte.
Weitere Informationen finden Sie hier:

www.mehrweg-mach-mit.de

Tipps zur Photovoltaik auf dem Eigenheim und den damit verbundenen Steuerpflichten gibt die KEAN mit dem Leitfaden: "Photovoltaik-Anlagen auf Wohngebäuden und damit verbundene Steuerpflichten" Der Leitfaden kann hier heruntergeladen werden. 
⇒ Leitfaden PV-Anlagen

Der E-Mobilitätsrechner für einen ersten Vergleich zwischen E-Auto und Benziner
Der E-Mobilitätsrechner für einen ersten Vergleich zwischen E-Auto und Benziner

E-Mobilitätsrechner
Sie überlegen sich schon eine Weile ein E-Auto anzuschaffen, sind sich jedoch wegen des Preises und der Umweltfreundlichkeit unsicher? Dann schauen Sie doch einmal beim E-Mobilitätsrechner vorbei. Dort erfahren Sie ob sich ein E-Auto ökonomisch und ökologisch für Ihre Einsatzzwecke rentiert.
Als Ergebnis des Rechners können Sie dort Kosten und Emissionen von E-Auto und Benziner/Diesel miteinander vergleichen.

→ www.e-mobilitaetsrechner.de

Abgefahren: Der Comic zum Thema Mobilität
Abgefahren: Der Comic zum Thema Mobilität

In der infografische Erzählung (Comic) zum Thema Verkehrswende mit dem Titel: "Abgefahren!", erzählt die Agora Verkehrswende mit wissenschaftliche Fakten, wie die nachhaltige Mobilität in Zukunft gelingen kann.

Der Comic steht unter: www.agora-verkehrswende.de/veroeffentlichungen/abgefahren/ kostenlos zum Download zur Verfügung.

Mit dem CO2-Rechner kann man seinen eigenen CO2-Emissionen abschätzen.
Mit dem CO2-Rechner kann man seinen eigenen CO2-Emissionen abschätzen.

Wollen Sie Ihre persönliche CO2 Bilanz erfahren?
Mit dem CO2-Rechner für Privatpersonen kann jeder auf einfache Weise, nach seinen individuellen Bedürfnissen, seinen persönlichen CO2-Fußabdruck
ermitteln. In nur 2 Minuten erhalten Sie eine Schnellbilanz. Machen Sie mit und erstellen Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz und finden Sie heraus, wo und mit welchen Mitteln Emissionen eingespart werden können. Die Bilanz setzt sich zusamen aus den Emissionen der Bereiche Personen - Haushalt- Mobilität- Ernährung und Konsum. Sie können auch Ihre Ergebnisse speichern, Ihre CO2-Bilanz für unterschiedliche Jahre vergleichen und so das Erreichen Ihrer selbst gesteckten Ziele verfolgen.

Erhalten Sie auf der Seite des Umwelt Bundesamt in wenigen Schritten eine erste Schätzung Ihrer CO2Bilanz.

https://uba.co2-rechner.de/de_DE

Hier finden Sie Fakten zum Thema Klima
Hier finden Sie Fakten zum Thema Klima

Auf der Seite www.klimafakten.de werden verschiedenen Falschinformationen über den Klimawandel sowie seinen Ursachen mit wissenschaftlichen Fakten wiederlegt. Außerdem soll gezeigt werden, wie man die Fakten über den Klimawandel besser vermittelt.

Visualisierung der klimatischen Verschiebung von Städten infolge des Klimawandels

 

 

Kostencheck Mobilität

Wie viel kosten die einzelnen Verkehrsträger den Nutzenden? Einen Überblick über die tatsächlichen Kosten der Mobilität finden Sie auf der Seite des VCD.
Wie viel kosten die einzelnen Verkehrsträger den Nutzenden? Einen Überblick über die tatsächlichen Kosten der Mobilität finden Sie auf der Seite des VCD.

Wie teuer sind die unterschiedlichen Verkehrsmittel tatsächlich? Wie teuer ist ein Elektroauto im Vergleich zur Verbrenner-Variante? Lohnt es sich für mich, ein Lastenrad anzuschaffen? Kaufe ich mir ein E-Rad oder doch lieber ein ÖPNV-Jahresabo? Gar nicht so einfach, sich für ein Verkehrsmittel zu entscheiden, das zu den eigenen Bedürfnissen und zum eigenen Geldbeutel passt.
Mit dem Kostencheck Mobilität vom VCD können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen.

Zum VCD Kostencheck