Klimawandel macht sich auch im Landkreis Cloppenburg bemerkbar

Klimastreifen des Landkreis Cloppenburg (Quelle Daten: Deutscher Wetterdienst (DWD), Berechnungen der Zeit; Quelle Grafik: Zeit.de)
Jahresmitteltemperatur für die Messstation in Großenkneten (Quelle: DWD)

Im Landkreis Cloppenburg lassen sich Änderungen des Klimas bereits heute beobachten. So waren 18 der vergangen 20 Jahre wärmer als der Durchschnitt, mit einem maximalen Temperaturmittelwert im Jahr 2020 von 10,9 °C, 1,7 Grad mehr als im langjährigen Mittel. Zusätzlich kommt eine Verschiebung der Niederschläge in die Wintermonate hinzu, sodass die Sommermonate zumeist deutlich zu trocken waren. Auch aus ökonomischer Sicht stellt der Klimawandel somit eine große Herausforderung dar (Quelle: DWD). 

Auch für Niedersachsen zeigen langjährige Messwerte des Deutschen Wetterdienstes einen Temperaturanstieg um etwa 1,6 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit. Ebenso nehmen auf der Landesebene starke Niederschläge im Winter und Trockenperioden im Sommer zu.