FAQ

FAQ


Allgemeines




Was ist der Lastenesel?



Esel sind stark und können große Lasten tragen, dabei sind sie jedoch auch sehr genügsam, genau wie unser Lastenrad. 
Lastenräder sind ein sehr effizientes Transportmittel, sie verbrauchen kaum Ressourcen bei der Produktion und beim Betrieb, lassen sich fast überall einsetzen und können doch mehr transportieren als ein herkömmliches Fahrrad. Der Lastenesel ist die Bezeichnung des kostenlosen Lastenradverleihs im Landkreis Cloppenburg.




Wie lange kann ich den Lastenesel ausleihen?



Der Lastenesel kann 4 Tage am Stück ausgeliehen werden. Damit kann er auch über das Wochenende von Freitag bis Montag gebucht werden. Pro Kalendermonat kann das Lastenrad pro ausleihende Person an insgesamnt 7 Tage ausgeliehen werden. 




Wo kann ich den Lastenesel ausleihen? 



Der Lastenesel steht an der Mobilitätszentrale des Landkreises Cloppenburg. Dort kann er abgeholt und zurückgebracht werden. Hier findest du die Ausleihstation!




Wie oft kann ich den Lastenesel ausleihen?



Du kannst das Lastenrad an bis zu 7 Tage in einem Kalendermonat ausleihen! Bitte berücksichtige, dass andere das Lastenrad auch nutzen wollen!




Muss ich für den Lastenesel etwas bezahlen?



Nein, die Nutzung des Lastenesel ist vollkommen kostenlos. Es entstehen keine Kosten dabei. 




Was muss ich für den Entleih mitbringen?



Bitte bringe einen gültigen Ausweis zum Abholen des Lastenrades mit. Dazu zählen: Personalausweis, Reisepass





Zu welchen Zeiten kann das Lastenrad entliehen und zurückgebracht werden?



Die Mobilitätsstation ist von 7 bis 16 Uhr für den Entleih und die Rückgabe des Lastenrades geöffnet. Bitte bringe das Lastenrad während dieser Zeit zurück, damit auch andere Ausleihende das Lastenrad pünktlich nutzen können.





Wo kann ich Lastenräder kaufen und bekomme ich eine Förderung dafür?



Lastenfahrräder können in fast allen Fahrradläden erworben werden. Verschiedene Händler bieten verschiedene Modelle und Hersteller an. So kann jeder das für ihn passende Lastenrad finden. Eine Förderung für Lastenräder kann beim Land Niedersachsen (Nbank) beantragt werden. Die Förderung beträgt 400€ für Lastenräder ohne und 800€ für Lastenräder mit elektrischer Unterstützung. Die Förderung richtet sich an Privatpersonen. Weitere Informationen zum Förderprogramm für Lastenräder findest du hier: Förderprogramm Lastenrad




Buchung




Kann ich das Lastenrad nur Online buchen?



Das Lastenrad kann neben der Onlinebuchung auch persönlich bei der Mobilitätszentrale gebucht werden. Das geht vor Ort oder per Telefon unter: 0800 – 30 30 20 1




Kann ich den Lastenesel auch nur für einen Tag buchen?



Ja, der Lastenesel kann auch nur für einige Stunden gebucht werden. Gebe hierfür einfach den gewünschten Zeitraum bei der Buchung an. Bringe das Lastenrad dann auch wieder am selben Tag zurück.




Muss man sich für die Nutzung registrieren?



Nein, eine Registrierung ist nicht notwendig




 


Zum Lastenesel selbst




Welches Lastenrad wird zur Verfügung gestellt?



Das Load 60 Vario von Riese & Müller mit stufenloser enviolo Nabenschaltung, 500 Wh Akkuleistung (Im Eco-Modus ca. 100 km). Zulässiges Gesamtgewicht sind 200 kg.




Wie schnell kann der Lastenesel fahren?



Der Lastenesel wird bis zu eine Geschwindigkeit von 25 km/h elektrisch unterstützt. Bei Geschwindigkeiten über 25 km/h stoppt die elektrische Unterstützung.




Kann ich meine Kinder mit dem Lastenrad mitnehmen?



Das Lastenrad hat keine Sicherung (Gurte) für die Sicherung von Kindern. Ein Transport von Personen im Lastenrad ist daher ausgeschlossen!




Was mache ich bei einem Unfall oder Schaden?



Verhalte dich wie bei jedem anderen Unfall: Wenn ein persönlicher oder materieller Schaden entstanden ist, rufe die Polizei (ggf. Krankenwagen) und lass dir die Kontaktdaten der anderen Schadenspartei geben. Informiere dann die Mobilitätszentrale und bringe das Lastenrad (soweit möglich) dorthin zurück. Telefon Mobilitätszentrale: 0800 – 30 30 20 1