Solar

Solarenergie; PV-Anlage; Energie - Mit PV-Anlagen die Energie der Sonne nutzen.
Mit PV-Anlagen die Energie der Sonne nutzen.

Solardachkataster

Die Energie der Sonne nutzen
Die Sonne setzt unablässig enorme Energiemengen frei und liefert in einer Stunde mehr Energie zur Erde als die Menschheit in einem Jahr verbraucht. Diese Energie kann über Solaranlagen genutzt werden. Dies geschieht ganz klimafreundlich und ohne die Entstehung von CO2 oder Feinstaub.

Strom und Wärme vom eigenen Dach
Durch Solaranlagen auf dem eigenen Dach kann die Sonnenenergie in unterschiedlicher Form genutzt werden. Zum einen können Solarzellen in Photovoltaikanlagen Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom umwandeln. Zum anderen können thermische Solaranlagen durch Solarkollektoren die Strahlung der Sonne in Wärme umsetzen, die zur Erwärmung von Trinkwasser und zur Aufbereitung von heißem Wasser für die Heizungsanlagen genutzt werden kann.

Sie denken über die Installation einer Solaranlage auf dem Dach Ihres Hauses nach? Die Städte und Gemeinden im Landkreis Cloppenburg bieten Ihnen die Möglichkeit mit nur wenigen Mausklicks herauszufinden, inwiefern das eigene Dach für eine Solaranlage geeignet ist.

Den Flyer zum Solardachkataster mit weiteren Informationen könne Sie hier herunterladen!

Versuchen Sie es und entdecken Sie das Potenzial auf Ihrem Dach. Es geht ganz einfach:

Abbildung: Expemplarische Darstellung des Kreishauses im Solardachkataster

 

 

 

Solar-Check: Die Beratung zur Solarenergie
Solar-Check: Die Beratung zur Solarenergie

Eignungs-Check Solar

Die Beratungen für den Zeitraum 15.April bis 15.Juni waren auch dieses Jahr wieder sehr gefragt. Es sind bereits alle Beratungstermine für diesen Zeitraum vergeben. Aufgrund der hohen Nachfrage, wird es daher noch einen zweiten Beratungszeitraum für den Eignungs-Check Solar geben. Dieser wird auf dieser Seite, sowie in der Presse bekannt gegeben.

Allgemeines
Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern können sich in den Zeiträumen der Beratungskampagne „Eignungs-Check-Solar“ zum Thema Solarenergie beraten lassen. Ermöglicht wird das durch eine bewährte Kooperation der Stadt und des Landkreises Cloppenburg mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachen und der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Seit 2016 werden Beratungskampagnen in Cloppenburg angeboten und bisher stieß der „Eignungs-Check-Solar“ auf große Nachfrage. 

Die Vorteile auf einen Blick

☀️ Mit einer Solarwärmeanlage können Sie Warmwasser bereiten, die Heizung unterstützen oder beides kombinieren. Staatliche Förderung gibt es vom BAFA.

☀️ Solarstrom lässt sich heute zu einem günstigeren Preis erzeugen als der Einkauf beim Stromanbieter.
Wenn man einen großen Teil des erzeugten Stroms selbst verbraucht, sind Solarstrom-Anlagen also besonders interessant.

☀️ Solaranlagen sind technisch ausgereift, haben eine lange Lebensdauer und steigern den Wert des Hauses.

☀️ Mit der Nutzung von Solarenergie stehen Sie auf der Seite der Umwelt und tragen zum Klimaschutz bei.

☀️ Die NBank fördert Batteriespeicher, die in Verbindung mit dem Bau einer PV-Anlage gekauft werden.
Hier finden Sie die Beschreibung des Förderprogrammes.

Ablauf des Solar-Checks
Bei einem Hausbesuch können die Eigentümer erfahren, welche Möglichkeiten es in ihrem Gebäude gibt, mit einer Solarwärmeanlage die Warmwasserbereitung und auch die Heizung zu unterstützen oder mit einer Photovoltaikanlage Strom zu erzeugen. Die Fachleute der Verbraucherzentrale prüfen z. B. Dachtyp, Dachzustand und Dachschräge, Verschattungsgrad, vorhandene Heizungsanlage sowie Anschlussmöglichkeiten. In den Eignungs-Check einbezogen wird auch Ihr individueller Strom- und Wärmeverbrauch.
Im Nachgang erhalten die Ratsuchenden einen schriftlichen Bericht zur Solareignung ihres Hauses und ausführliche Informationsmaterialen. Die Beratung erfolgt Hersteller-, Produkt- und Gewerke-neutral. Sie hat einen Wert von 310 Euro, der Eigenanteil für die Hauseigentümer beträgt 30 Euro. Die Beratungen sind Bestandteil der Energieberatung der Verbraucherzentrale und werden gefördert durch das Bundeswirtschaftsministerium. Die Beratungen wurden dieses Jahr im Zeitraum vom 15.April bis 15. Juni.2021 angeboten, ein zweiter Zeitraum wird noch bekannt gegeben. Die Beratung dauert etwa 1,5 h.

Anmeldung unter:
Stadt Cloppenburg: Wiebke Böckmann
T. 04471-185328, boeckmann@cloppenburg.de

Landkreis Cloppenburg: Stefan Sandker
T. 04471-15731, sandker@lkclp.de

Die Beratungen werden unter Einhaltung der Corona-Regeln durchgeführt; Formalitäten und Daten werden vorab telefonisch abgefragt und erledigt.

Wer sich vorab bereits etwas genauer über das Thema Photovoltaik informieren möchte, kann sich unter dem folgenden Link ein YouTube-Video der KEAN mit Energieberater Ludwig Brokering ansehen: www.youtube.de/Photovoltaik und Stromspeicherung in Einfamilienhäusern
In dem gut halbstündige Vortrag erläutert der Energieberater die wichtigsten Aspekte zu Anlagentechnik, Kosten und Wirtschaftlichkeit. Anhand praktischer Beispiele zeigt er, was der Solarstrom leisten kann und was man im Vorfeld einer Anschaffung bedenken sollte.
Auch die aktuelle Broschüre „Photovoltaik in Privathaushalten" hilft unentschlossenen Leserinnen und Lesern dabei eine Entscheidung treffen zu können.

Hier finden Sie den aktuellen Flyer