Klimaschutz in Niedersachsen- Niedersächsisches Klimagesetz

Der Klimaschutz in Niedersachsen wird nun durch das neue Niedersächsische Klimagesetz festgeschrieben.

Am 09.12.2020 wurde das Niedersächsische Klimagesetz verabschiedet.
Dort wurde unter anderem das Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 gesetzt, sowie die vollständige Versorgung mit erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2040. Um diese Ziele zu erreichen, hat die Nds. Landesregierung ein Klimaschutzmaßnahmenpaket beschlossen, welches einen Umfang von rund einer Milliarde Euro hat. Mit 46 Maßnahmenpaketen sollen Investition in allen klimarelevanten Sektoren ausgelöst werden, die geeignet sind, die vorgegebene Zielerreichung zu unterstützen und zu flankieren.